Räuchern mit flüssigem Rauch

SalvaNatura Liquid Smoke Technology„Gesundes Räuchern“

Es handelt sich um das sogen. Räuchern mit flüssigem Rauch. Diese nur bei der Herstellung von pflanzlichen Selchwaren SALVE NATURA benutzte Technologie ist zum ersten Mal in Kanada in den 60er Jahren des vorigen
Jahrhunderts genutzt worden und beruht auf der kontrollierten Pyrolyse von
geeignetsten Sägespänen aus hartem Holz. Die Rauchkomponenten werden im Wasser absorbiert und kondensiert. Dieses Kondensat von flüssigem Rauch wird filtriert, es reift und es wird weiterhin zur Form eines mehr vergüteten Produktes verarbeitet. Der flüssige Rauch beinhaltet keine hoch gefährlichen karzinogenen Stoffe, denn diese sind während des Entstehungsprozesses beseitigt worden.

Der so erzeugte und wörtlich gesagt „gereinigte Rauch“ kommt in die Produkte, also in die Salami, Würstchen oder sogar in das vegetarische Steak als das in die Räucherkammer applizierte Aerosol. Von der Größe der Tröpfchen von Aerosol hängt es danach ab, wie der Ergebnisgeschmack und der Farbton des Produktes ausfallen.

This post is also available in: Englisch